Sigmundos Geburtstag

Zu meinem Geburtstag wurde neulich extra eine Seiten-Lounge in den ZappaKhor&More-Hallen angemietet, um die große Sause angemessen zu zelebrieren. Zur allgemeinen Unterhaltung mir und meiner Freunde ließ man einige ausgefallene Künstler aus aller Welt einfliegen, so aus Patagonien, Paris und Palermo. Den Sizilianer, Fede C. Stanze, fand ich besonders gut, der hatte mir neulich in einer der hiesigen Künstler-Groß-WGs schonmal seine Pasta-Kochkünste unter Beweis gestellt, exzellente!

Jetzt führte er ein eigens komponiertes Stück auf, und zwar -ur, einen sehr angenehm modernen Experimental-Trance-Blues fürs Miniklavier und Synthie. Angelehnt an den neuen Django ohne Ketten…

fede spielt den E-Trance-Blues

fede spielt den E-Trance-Blues

Das projezierte Foto mit meinem Antlitz hatten sie passend aus meinem Artikel über den Ausflug in die Busenberge geklaut, naja, was soll’s. Was es mit Fedes Nachnamen auf sich hat, weiß ich immer noch nicht genau, aber er ist eng verwandt mit dem sizilianischen Stamm der Zappa-Familie. Ich glaube, so wie der spielt, hatte er sogar schon Unterricht beim jungen Zappa selbst, Fede noch ein Baby oder so.

Im Saal jagte eine Performanze die andere. Der Patagonier, Lucido Capisce, jagte zu unserem Spaß einige Luftballons mit meinem Lieblingslogo drauf durch den Raum. An den Schnüren waren kleine Apparate angebracht, die sehr schöne Geräusche von sich gaben, echt süß.

der patagonier jagt ballons durch den raum

einer der patagonier jagt ballons durch den raum

So ging es in einem fort, natürlich wurde auch noch wild getanzt später und Geschenke gab’s auch en masse. Auf weitere Details will ich hier nicht eingehen, das würde den Rahmen sprengen. Hier noch eine kleine fotografische Auswahl der Presente aus der Rubrik ‘Bücher’…

einige gaben aus der rubrik 'bücher'

einige gaben aus der rubrik ‘bücher’

Ja, von diesem Schneider ist auch wieder eines dabei. Dazu aber mal mehr in einem eigenen Artikel. Ich muß jetzt eh aufhören, meine Teams sind noch am Aufräumen und ich muß mich um die Bücher kümmern.

P.S.: Eben erreicht mich ein Fax meiner Sekretärinnen, anbei ein Artikel eines kleinen Lokalblättles, der CNN, mit Bitte um Veröffentlichung. Na gut…

die CNN berichtet

die CNN berichtet

 

Ein Gedanke zu „Sigmundos Geburtstag

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>